Posts

Die Abrissvorbereitungen gehen in die letzten Züge

Bild
Derzeit geht es echt voran. Am Wochenende haben wir die Gartenhütte auf dem Grundstück über Ebay Kleinanzeigen verkauft und sie wurde auch gleich abgebaut. Da die Hütte wirklich groß war, wirkt das Grundstück jetzt viel größer.

Gestern morgen habe ich wie jede Woche mal bei den Versorgern angerufen, um nachzufragen was meine Gas- und Stromtrennung macht. Und großes Wunder - der GasMensch von der Mainova rief mich 2h später zurück mit der Info, dass sie heute damit anfangen und Mittwoch fertig sind - wow! Nach 6 Wochen in denen nix passierte, war das echt eine positive Überraschung. Als ich nachmittags am Grundstück war, war da wirklich schon ein Loch im Bürgersteig.
Jetzt steht also nur noch die Stromtrennung der Syna zwischen uns und dem Abriss. Die sind leider überhaupt nicht kooperativ. Auf meinen Anruf gestern wurde mir zugesichert mich in 10 Minuten zurück zu rufen - wie schon ein paar Mal passierte aber nichts. Also habe ich nach 4h nochmal angerufen, nur um mich anpampen zu las…

Die Abrissgenehmigung ist da!

Heute kam sie - die Abrissgenehmigung - gemeinsam mit einem dicken Stapel Unterlagen und Belehrungen - aber auch mit dem begehrten roten Punkt (dem Bauschild)! Wir freuen uns :-)

Eine Woche vor Beginn des Abriss müssen wir eine Baubeginnanzeige an den Kreis schicken und dann kann es los gehen. Na ja zumindest fast - vorher müssen die Versorger noch Gas und Strom abklemmen. Das ist in Punkto Abriss bisher das mühsamste - Anträge schon vor Wochen gestellt und still ruht der See. Ich hatte Anfang der Woche mal nachgefragt, aber da hieß es nur ich solle nächste Woche noch mal anrufen. Zum Glück haben wir noch einen Monat Zeit bis es los gehen soll.....
Also gehe ich denen nächste Woche mal weiter kräftig auf die Nerven aber jetzt freuen wir uns erstmal darüber, dass wir ein dickes ToDo auf unserer Liste auf erledigt setzen können - und darüber, dass die Genehmigungskosten viel günstiger sind als wir geplant hatten.

Wir haben einen Abriss Unternehmer 😊

So wieder ein dicker Haken auf der ToDo Liste: Auswahl Abriss Unternehmer abgeschlossen!
Wir haben uns diese Woche mit den 2 interessantesten Anbietern bei uns auf dem Grundstück getroffen, um die Details zu besprechen. Vorher hatten uns beide schon grobe Angebote zukommen lassen, die sich preislich nicht viel nahmen.
Wir haben jetzt neben dem Abriss des Hauses inkl. Keller, Garage, Zuwege und Zäunen auch noch die komplette Rodung des Grundstücks beauftragt. Den Garten werden wir nach dem Bau sowieso komplett neu anlegen, zum Teil das Grundstück aufschütten, da soll vorher alles weg sein. Außerdem wird der Abriss Unternehmer für uns die Baugrube ausheben, da er eh schon mit einem großen Bagger da ist. Im Vergleich zum jetzigen Haus, wird unser Haus etwas größer sein und 1m tiefer im Boden stecken – daher muss hier noch ein wenig gebaggert werden. Wir hatten eigentlich geplant, die komplette Erde auf dem Grundstück zu lagern und zum Aufschütten zu verwenden. Bei der genauen Betrachtu…

Vorbereitung Bemusterung

Da wir in einem Monat unseren Bemusterungstermin bei Rensch-Haus haben, sind wir jetzt schon eifrig dabei, uns Gedanken über die Ausstattung unseres Hauses zu machen. Wir wollen uns das alles vorab in Ruhe überlegen und nicht die wichtigen Entscheidungen dort erst vor Ort treffen. Als Grundlage haben wir bei Rensch die Standard-Badausstattung angefragt. Außerdem sind wir gedanklich einmal komplett durch und um unser Haus gelaufen und haben alles aufgelistet was uns so einfiel, was man so entscheiden muss. Dabei ist eine ziemlich lange Liste raus gekommen, die wir größtenteils schon gefüllt haben:
Außen: ·Dachbelag: Blech grau·Putzfarbe weiß + Akzent·Haustür: Kera Typ K-911 plus Seitenteil 4D.0, Farbe anthrazit analog Fenster, Türgriff kubistischer Designergriff (hatten wir schon bei der Vorbemusterung entdeckt und uns verliebt)·Haustür Fingerscan: Burg Wächter in Eigenleistung (haben wir bereits 6 Jahre in Betrieb, funktioniert einwandfrei und ist eine günstige Lösung)·Verschattung: üb…

Schild am Grundstück :-)

Bild
Als ich heute am Grundstück vorbei fuhr, hing dort auf einmal ein Rensch-Haus Schild. Habe mich total gefreut, da es damit irgendwie noch mal realer wird, dass dort wirklich unser Traumhaus gebaut wird :-)

Bauantrag 3. Versuch

Vorgestern hatten wir mal wieder fast einen Herzstecker: Die Stadt Hofheim teilte uns schriftlich mit, dass wir nicht nach § 56 nur eine Bauanzeige machen können, sondern aufgrund Abweichung vom Bebauungsplan einen richtigen Antrag stellen müssen.

Da haben wir echt blöd geschaut. Unser Architekt hatte uns schriftlich bestätigt, dass alles mit der Stadt besprochen sei und wir bei allen Kriterien innerhalb des Bebauungsplans seien. Und darauf haben wir natürlich vertraut, was bei unserem Architekten aber leider wie üblich ein Fehler ist.

Das Problem:
wir überschreiten leicht die zulässige GRZ (0,31 statt 0,30)wir haben formal nur einen Stellplatz nachgewiesen. Laut Bauordnung müssen es 2 sein - die wir mit Garage und Platz davor auch haben, nur nicht so angegeben wurden Beides aus unserer Sicht Punkte, die ein Architekt wissen müsste......

Wir haben dann diesmal selber bei der Stadt angerufen und auf einmal war das Problem gar nicht mehr so groß. Wenn wir die Terasse mit versickerungsfäh…